Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Franz Güde Gemüsemesser
Franz Güde Gemüsemesser
Gemüsemesser aus der Franz Güde Messerserie. Geschmiedete Klingen aus einem rostfreien Chrom-Vanadium_Molybdän, Griffschalen aus gebeiztem Kirschbaum-Holz mit Aluminiumnieten. Jetzt bei chef-kochmesser.de bestellen!
51,00 € *
Franz Güde Spickmesser
Franz Güde Spickmesser
Spickmesser aus der Franz Güde Messerserie. Geschmiedete Klingen aus einem rostfreien Chrom-Vanadium_Molybdän, Griffschalen aus gebeiztem Kirschbaum-Holz mit Aluminiumnieten. Jetzt bei chef-kochmesser.de bestellen!
51,00 € *
Franz Güde Filiermesser (flexibel)
Franz Güde Filiermesser (flexibel)
Filiermesser aus der Franz Güde Messerserie. Geschmiedete Klingen aus einem rostfreien Chrom-Vanadium_Molybdän, Griffschalen aus gebeiztem Kirschbaum-Holz mit Aluminiumnieten. Jetzt bei chef-kochmesser.de bestellen!
80,00 € *
Franz Güde Schinkenmesser
Franz Güde Schinkenmesser
Schinkenmesser aus der Franz Güde Messerserie. Geschmiedete Klingen aus einem rostfreien Chrom-Vanadium_Molybdän, Griffschalen aus gebeiztem Kirschbaum-Holz mit Aluminiumnieten. Jetzt bei chef-kochmesser.de bestellen!
86,00 € *
Franz Güde Kochmesser
Franz Güde Kochmesser
Kochmesser aus der Franz Güde Messerserie. Geschmiedete Klingen aus einem rostfreien Chrom-Vanadium_Molybdän, Griffschalen aus gebeiztem Kirschbaum-Holz mit Aluminiumnieten. Jetzt bei chef-kochmesser.de bestellen!
109,00 € *

Franz Güde Messer

Ein Güde-Messer, wie es früher aussah, mit einem Griff aus Kirschbaumholz und rostfreiem Stahl. Die Serie ist nach dem Erfinder des "Güde-Wellenschliffs", Franz Güde, benannt.

 

Ein Güde-Messer, wie es früher aussah, mit einem Griff aus Kirschbaumholz und rostfreiem Stahl. Die Serie ist nach dem Erfinder des "Güde-Wellenschliffs", Franz Güde, benannt.   mehr erfahren »
Fenster schließen
Franz Güde Messer

Ein Güde-Messer, wie es früher aussah, mit einem Griff aus Kirschbaumholz und rostfreiem Stahl. Die Serie ist nach dem Erfinder des "Güde-Wellenschliffs", Franz Güde, benannt.

 

Zuletzt angesehen