Filter schließen
 
von bis
  •  
Karl Güde Kochmesser
Karl Güde Kochmesser
Karl Güde Kochmesser 21cm oder 26 cm » 6805/21 | 6805/26 »Karl Güde Serie« jetzt bei chef-kochmesser.de versandkostenfrei bestellen!
ab 114,00 € *
Karl Güde Schinkenmesser
Karl Güde Schinkenmesser
Karl Güde Schinkenmesser 21cm - 6765/21
86,50 € *
Karl Güde Spickmesser
Karl Güde Spickmesser
Spickmesser der nach Karl Güde benannten Messerserie. Geschmiedete Klingen aus einem rostfreien Spezial-Messer-Stahl, mit Messing-Nieten und Griffschalen aus Kirschbaum-Holz. Jetzt bei chef-kochmesser.de bestellen!
ab 52,00 € *
Karl Güde Filiermesser
Karl Güde Filiermesser
Filiermesser der Karl Güde Serie mit einer Klingenlänge von 21cm - 6766/21.
82,00 € *

Karl Güde Messer - Güde Shop

Die Karl Güde Messer Serie

Im Jahre 1910 wurde die Traditionsschmiede Güde von Karl Güde in Solingen gegründet. Seit nunmehr 4 Generationen steht das Unternehmen für hochwertige und langlebige Schmiedearbeiten. Güde-Messer genießen nicht nur in privaten Haushalten Ansehen sondern auch bei vielen Sternenköchen, vor allem im Münchner Raum.

Eine der besten Serien wurde zu Ehren des Gründers neu geschmiedet. Es wurden traditionelle Formen verwendet. Die Griffschalen sind aus Kirschbaum-Holz gefertigt und die Klingen natürlich handgeschliffen. Einziger Unterschied zum Klassiker von damals ist das Klingenmaterial. Um dem heutigen Qualitätsstandard zu entsprechen, wurde, wie bei den meisten Güde-Messern, rostfreier Chrom-Vanadium-Molyden-Stahl gewählt.

Richtige Pflege und Aufbewahrung

Die Messer sollten nach Möglichkeit sofort nach Benutzung mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Werden sie ungereinigt längere Zeit belassen, kann der Stahl durch die in den Essensresten enthaltenen Säuren angegriffen werden. Die Messer sollten nicht mit ätzenden oder scheuernden Hilfsmitteln in Berührung gebracht werden. Ebenfalls sollten sie weder in der Spülmaschine gereinigt noch im Wasser liegen gelassen werden. Durch das Wasser können die Holzgriffe beschädigt werden. Um Schäden an Klingen und Griffen weiterhin zu vermeiden, werden die Messer am besten in einem geeigneten Messerblock oder an einer Magnetleiste gelagert anstatt lose in einer Schublade aufbewahrt zu werden.

Beachtet man diese Hinweise, wird man eine lange Zeit viel Freude an diesen Meisterwerken der Schmiedekunst haben.

Die Karl Güde Messer Serie Im Jahre 1910 wurde die Traditionsschmiede Güde von Karl Güde in Solingen gegründet. Seit nunmehr 4 Generationen steht das Unternehmen für hochwertige und langlebige... mehr erfahren »
Fenster schließen
Karl Güde Messer - Güde Shop

Die Karl Güde Messer Serie

Im Jahre 1910 wurde die Traditionsschmiede Güde von Karl Güde in Solingen gegründet. Seit nunmehr 4 Generationen steht das Unternehmen für hochwertige und langlebige Schmiedearbeiten. Güde-Messer genießen nicht nur in privaten Haushalten Ansehen sondern auch bei vielen Sternenköchen, vor allem im Münchner Raum.

Eine der besten Serien wurde zu Ehren des Gründers neu geschmiedet. Es wurden traditionelle Formen verwendet. Die Griffschalen sind aus Kirschbaum-Holz gefertigt und die Klingen natürlich handgeschliffen. Einziger Unterschied zum Klassiker von damals ist das Klingenmaterial. Um dem heutigen Qualitätsstandard zu entsprechen, wurde, wie bei den meisten Güde-Messern, rostfreier Chrom-Vanadium-Molyden-Stahl gewählt.

Richtige Pflege und Aufbewahrung

Die Messer sollten nach Möglichkeit sofort nach Benutzung mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Werden sie ungereinigt längere Zeit belassen, kann der Stahl durch die in den Essensresten enthaltenen Säuren angegriffen werden. Die Messer sollten nicht mit ätzenden oder scheuernden Hilfsmitteln in Berührung gebracht werden. Ebenfalls sollten sie weder in der Spülmaschine gereinigt noch im Wasser liegen gelassen werden. Durch das Wasser können die Holzgriffe beschädigt werden. Um Schäden an Klingen und Griffen weiterhin zu vermeiden, werden die Messer am besten in einem geeigneten Messerblock oder an einer Magnetleiste gelagert anstatt lose in einer Schublade aufbewahrt zu werden.

Beachtet man diese Hinweise, wird man eine lange Zeit viel Freude an diesen Meisterwerken der Schmiedekunst haben.

Zuletzt angesehen