Tim Mälzer

Tim Mälzer wurde am 22.01.1971 in Elmshorn in der Nähe von Hamburg geboren. Er machte zunächst mit 21 Jahren sein Abitur und leistete anschließend seinen Zivildienst. Es schloss sich eine Lehre als Koch an, welche eigentlich nur als Vorbereitung auf sein eigentliches Ziel - den Beruf des Hoteldirektors - dienen sollte.

Allerdings gewann Tim Mälzer bereits während seiner Ausbildungszeit diverse Auszeichnungen bei verschiedenen Kochwettbewerben. So erhielt er beispielsweise den Achenbachpreis 1994 und wurde dort Bundessieger. Seine Berufsausbildung als Koch schloss Tim Mälzer im Jahr 1995 mit Auszeichnung ab.

Im Anschluss an seine Ausbildung zog es Tim Mälzer zunächst ins Ausland. Er absolvierte ein Praktikum in Hongkong und war anschließend drei Jahre in London im Ritz Hotel als Koch beschäftigt. Hier lernte er in einem Restaurant den ebenfalls sehr bekannten Koch Jamie Oliver kennen.

Restaurant Eröffnung in Hamburg

Nach seiner Rückkehr nach Hamburg im Jahr 1997 erhielt Tim Mälzer die Stelle eines Küchenchefs im Café Fees. Weitere Etappen in seiner Kochkarriere waren das Tafelhaus, der Engel und das Au Quai. Sein erstes eigenes Restaurant eröffnete im Jahr 2002. In diesem Restaurant mit dem Namen "Das weiße Haus" war Tim Mälzer selbst bis Ende 2007 tätig.

Tim Mälzer kocht im Fernsehen

Die Fernsehkarriere des Kochs Tim Mälzer startete im Jahr 2003. Er begann mit einer täglich ausgestrahlten Sendung "Schmeckt nicht - gibt´s nicht" auf dem Sender VOX. Die Sendung entwickelte sich schnell zur erfolgreichsten Kochsendung Deutschlands und der Starkoch bekam hierfür im Jahr 2006 die Goldene Kamera. Zusätzlich zu seinem Erfolg als Fernsehkoch wurde Tim Mälzer mit seinen Büchern Born to Cook und Born to Cook 2 auch ein erfolgreicher Buchautor und verkaufte beinahe zwei Millionen Exemplare der Bücher in den Jahren 2004 und 2005. Ein drittes Kochbuch mit dem Titel "Kochbuch" erschien im Jahr 2007.

Die Fernseh-Unterhaltungsshow "Born to Cook" brachte im Jahr 2007 weitere Erfolge. Im Jahr 2008 erhielt er eine Auszeichnung als Deutschlands populärster Fernsehkoch und ging in den Jahren 2006 und 2007 auf Tour, für welche er ebenfalls Auszeichnungen erhielt.

Seit dem Jahr 2009 kocht Tim Mälzer in der ARD in der Sendung mit dem Titel "Tim Mälzer kocht" und eröffnete ein neues Restaurant mit dem Namen "Bullerei" in Hamburg, das er auch heute noch führt. Privat ist Tim Mälzer mit Freundin Nina seit mehreren Jahren liiert.

Quelle: wikipedia

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.